Bunt ist sexy: Mehr Diversity fürs Employer Branding

RecruitingCONNECT Talk mit Marisa Leutenecker von MAHLE

#Employer Branding #Recruiting
VP of People @ Talentry

Marisa und ich tun heute mal was für die Statistik. Die Expertin für Employer Branding und Diversity Management zeigt nämlich in einer fortlaufenden Auswertung auf ihrem Twitter-Account, dass Expertenrunden im Bereich Personal & Marketing – egal ob online oder auf der Bühne – vornehmlich von unseren männlichen Kollegen bestritten werden. Da kann etwas Frauenpower in unserem RecruitingCONNECT Talk ja nicht schaden. Das sei eigentlich nur am Rande erwähnt. Trotzdem sind wir gleich mittendrin im Thema „Diversity“, das, wie mir Marisa erklärt, ein echter Erfolgsfaktor für das Employer Branding und damit auch das Recruiting ist.  

„Pinguine rekrutieren Pinguine“ 

Dass echte Diversity mehr als bunte Bildchen bedeutet und durchaus businessrelevant ist, beweisen zahlreiche StudienMitarbeiter sind nachweislich produktiver und zufriedener in einem Umfeld, in dem Vielfalt gelebt wird. Ein Beispiel von Marisa: Selbst wenn Ihr Euren brillantesten Kollegen für eine schwierige Aufgabe klonen könntet, würde das Klon-Team doch nur auf die gleichen Lösungswege kommen. Ein heterogenes Team dagegen findet ungleich mehr Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Klar, entsteht dabei oft ordentlich Zündstoff, aber der katapultiert die Querdenker letztendlich auf ein Leistungsniveau, das mit harmonischer Einigkeit nur selten erreicht werden kann.   

Was das Ganze mit Recruiting zu tun hat? „Pinguine rekrutieren Pinguine“, sagt Marisa. Oder anders formuliert: Nur eine Arbeitgebermarke, die Diversity verkörpert, kann auch „vielfältige“ Talente ansprechen; neue Mitarbeiter, die gern um die Ecke denken, diskutierfreudig sind, über den Tellerrand schauen und so die Firma mit unglaublicher Innovationskraft voranbringen.   

Weiterbilden, inspirieren, Wissen teilen: Unsere Webinare zum kostenlosen Nachhören

Nun lässt sich Diversity nicht einfach auf die Arbeitgeberfahne schreibenHier braucht es die eigenen Mitarbeiter als glaubhafte Botschafter und Vertreter von Vielfalt. Mit welchen praktischen Stellschrauben Ihr auch ohne große Budgets Diversity im Unternehmen fördern könnt, verraten wir Euch in unserem 30-minütigen RecruitingCONNECT Talk, der euch natürlich wie immer hier kostenlos zur Verfügung steht.

RecruitingCONNECT Talk mit MAHLE

Mehr entdecken

Anders als die Anderen: Differenzierung im Recruiting

Weiterlesen

Employer Branding von Null auf Hundert

Weiterlesen

“Freunde werben Freunde”: Authentische Botschafter für erfolgreiches Recruiting

Weiterlesen

Advocacy oder die Win-Win-Win-Situation im Recruiting

Weiterlesen

Mitarbeiterkommunikation: So kommt die interne Botschaft an

Weiterlesen